UZ_Birthday
    Geburtstag

demnächst:
CB Online
Keiner
Statistik
Seitenaufrufe : 390320
CB Login
Banner

PostHeaderIcon Saftig sorgt für Eklat: "Blödsinn"

Spieler des Tages

Spieler des Tages 21.03.09

Bei der Verleihung des Preises zum besten "Spieler des Tages" ist es zu einem Eklat gekommen: Ähnlich wie der Literaturkritiker Marcel Reich-Ranicki, der den Ehrenpreis der Stifter zurückgewiesen hatte, sorgte auch der hochdekorierte Ex-Bundesligatrainer und ehemalige Funktionelle Saftig für einen Eklat: „Ich nehme diesen Preis nicht an“, erklärte der 57-Jährige am Freitaggabend überraschend vor den Spielern des FC Bine und Medienvertretern der lokalen Presse.

Vielleicht hätte er dies früher sagen müssen, gestand er ein, aber: „Ich habe nicht gewusst, was mich hier erwartet.“ Er fügte hinzu: „Ich finde es auch schlimm, dass ich das erleben musste - ich habe heute wirklich nicht gut gespielt.

Verweigerung des Preises
Saftig mit Präsident Alfons

Deshalb empfinde ich es als einen Affront und auch persönlich als Beleidigung für meine technischen Möglichkeiten.“ Präsident Alfons Becker hatte Reinhard Saftig bei der Auszeichnung in seiner Laudatio zuvor als einen faszinierenden Menschen gewürdigt, der Großes für den Fußball geleistet und auch heute Großes für die Mannschaft geleistet habe.

Saftig war nach längerer Verletzungspause mit seiner Mannschaft zwar nur auf dem enttäuschenden dritten Platz gelandet -

hatte aber sowohl hinten gerettet, als auch vorn entscheidende Pässe gespielt, die seine Mannschaft im Spiel hielt.

Alfons bemühte sich, die Situation zu retten. Er bot sich an, die Trophäe an Saftigs Stelle zu übernehmen, „damit wir nicht mit leeren Händen nach Hause gehen“.

Sportdirektor Zeljko bezeichnete das Geschehen als „pure Comedy“. Wenige Minuten nach dem Vorfall, verschwand Saftig gruß- und medaillienllos in den Katakomben des Soccertreffs...

 

Banner
Hauptsponsor
  • Hauptsponsor
  • Hauptsponsor
  • Hauptsponsor